FANDOM


Wenn ihr mit eurem Einsatzkommando eine Kraftbasis angreift, könnt ihr eure Chance auf die Zerstörung der Basis nun erhöhen, indem ihr deren Abwehranlagen sabotiert.

  • Im Spähen-Modus seht ihr jetzt eine neue Schaltfläche namens „Sabotieren“. Entscheidet ihr euch fürs Sabotieren, sprengt das Spiel eine zufällige Abwehranlage in die Luft. (Der Kraftkern, die Kraftzellen und Minen können dabei nicht zerstört werden).
  • Die Kosten für die erste Sabotage betragen 5 Informationen. Ihr könnt eine Kraftbasis beliebig oft sabotieren, mit jeder weiteren Sabotage erhöhen sich jedoch die Kosten um 5 Informationen dafür.
  • Wenn eine Kraftbasis sabotiert wird, steigen die Kosten auch für die anderen Kraftbasen der selben Operation.
  • Nur Anführer und Offiziere können sabotieren. 
  • Wenn andere Mitglieder des Einsatzkommandos gleichzeitig die Basis ausspähen, können sie die Sabotage live sehen.
  • Das Operationsprotokoll zeigt zudem an, wer welche Basis sabotiert hat und wie viel Informationen dies gekostet hat.

Profi-Tipp: Du kannst mit deinem Einsatzkommando vor dem Sabotieren zunächst die einfacheren Abwehranlagen aus dem Weg räumen. Dadurch erhöhen sich eure Chancen, dass bei der Sabotage eine der wichtigeren Anlagen getroffen wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki