FANDOM


Rede

Vielleicht haben es schon einige von euch gehört, Supercell steht in den Verkaufsverhandlungen. Vor ein paar Jahren (2013) wurden bereits Anteile an SoftBank, eine japanische Telekomunikationsfirma verkauft, die somit 51% der Anteile an Supercell hatte. Nach einiger Zeit kauften sie sogar noch mehr Anteile und besaßen 73%. Da SoftBank aber kurz vor der Insolvenz war, mussten sie verkaufen.

Nun scheint es, dass SoftBank seine Anteile (wie viele ist unklar, die Quellen streiten sich. Sicher ist, dass Tencent die alleinige Mehrheit der Anteile besitzt) an Tencent, einen chinesichen Riesenkonzern verkauft. Das Ganze soll etwa 8 (!!!) Milliarden Euro kosten. Wahnsinn. Der Marktwert von Supercell beläuft sich daher nun auf über 10 Mrd. US-Dollar.

Was das Ganze für uns Spieler zu bedeuten hat, ist unklar, vermutlich wird sich aber nichts ändern. Supercell soll aber unabhängig weiter arbeiten können und alle Mitarbeiter behalten.

Tencent ist in China ein großer und bekannter Name. Der Kauf der Mehrheit der Anteile an Supercell macht sie noch bekannter und im Mobil-Spiele-Sektor noch einflussreicher.

Warum verkauft Supercell überhaupt seine Anteile?


Ilkka Paananen nennt zwei Hauptgründe:

Zum einen des Geldes wegen. Tencent hat viele Menschen (etwa 1 Milliarde!), die ihre Spiele spielen. Supercell erhofft sich so, mehr Menschen zu erreichen.Zum Zweiten deswegen, weil das die einzige Möglichkeit sei, dass Supercell von privater Hand geführt wird. Es würde das Geld sonst fehlen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki